Jedes Jahr, zu den Projekttagen im Mai, findet für die Klassen 7 ein Aktionstag im „Bauerngut Rödlitz“ statt. Dort lernen die Schüler die Projektleiterin Frau Leinberger und auch einige Mitarbeiter der Jugendarbeit des Kirchenbezirkes kennen. Hier können sie schon ein bisschen „lebensFest“ erspüren, um heraus zu finden, ob ihnen das Projekt zusagt.

Nach diesem Tag werden dann die Anmeldungen für das „lebensFest“ ausgegeben. Diese müssen bis Ende des laufenden Schuljahres wieder bei Frau Leinberger abgegeben werden.

Auch zum Tag der offenen Tür und in Elternabenden wird das Projekt vorgestellt und offene Fragen beantwortet.