Vom 11.04.- 14.04.22 fand der Jugendkreuzweg der evangelischen Oberschule in Gersdorf statt. Alle 12 Klassen durften sich bei schönstem Wetter auf die Reise begeben. Ja… wir hatten wirklich „Glück“ mit dem Wetter… Gott sei Dank!

Wir stellten fest: im Alltag ist es gar nicht so einfach, innerlich zur Ruhe zu kommen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Normalerweise hat man viele Eindrücke um sich herum und wird gefühlt von 1.000 Dingen gleichzeitig in Beschlag genommen. Umso erfreulicher war es zu sehen, wie die meisten Schülerinnen und Schüler die Herausforderung annahmen, über sich und ihr Leben nachzudenken und Stille wirklich zuließen und aushielten. Im Rahmen des Religionsunterrichtes wurden die einzelnen Klassen in jeweils 2 Gruppen aufgeteilt. Zu den einzelnen Stationen wurden unsere Schüler begleitet durch unsere Inklusionsassistentin Christiane Leinberger, Religionslehrerin Melanie Morawek und Schulsozialarbeiterin Katy Höppner, die gemeinsam den Kreuzweg planten und vorbereiteten.
kreuz und schüler copy

Wir freuen uns sehr, dass das Angebot auch außerhalb der Schule von weiteren Interessierten genutzt wurde - jeder bewegt  auf seinem Lebensweg und kleine und große Fragen im Inneren.

Auch nächstes Jahr soll es wieder die Möglichkeit geben, am Jugendkreuzweg teilzunehmen - in welcher Form und Gestaltung bleibt eine Überraschung! Klar ist auf jeden Fall: der Kreuzweg wird wieder für ALLE offen sein!

Ein gesegnetes Osterfest wünscht die evangelische Oberschule Gersdorf
schautafel gr.kl. und schüler copy