Aktuelles

Virtueller Tag der offenen Tür 2022

 

Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

in diesem Jahr stellen wir Ihnen/Euch unsere Evangelische Oberschule auf Grund der geltenden Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung virtuell vor.

Mit Hilfe des folgenden Videos können Sie sich/könnt ihr euch einen Einblick über unseren Schulalltag verschaffen.

poster

Machen Sie sich auch auf der Homepage mit unserer Schule vertraut.

Informationen zur Anmeldung

Nachdem Sie die Bildungsempfehlung und die Halbjahresinformation von der Grundschule erhalten haben, können Sie sich im Zeitraum vom 11.02.2022 bis 04.03.2022 an der Evangelischen Oberschule anmelden. Leider ist das dieses Jahr nicht persönlich möglich. Schicken Sie uns die notwendigen Unterlagen mit der Post zu bzw. werfen Sie diese in unseren Briefkasten vor der Schule ein.

Eine Aufstellung der notwendigen Unterlagen für die Schulanmeldung finden Sie auf dem Anmeldeformular, welches wir Ihnen als Download zur Verfügung stellen. Bitte füllen Sie das Formular komplett aus. Ebenso haben wir die Erklärung zur Sorgeberechtigung zum Download eingestellt. Nur vollständige Anmeldungen können berücksichtigt werden. Alle im oben genannten Zeitraum eingegangenen Anträge sind gleichwertig.

Unterlagen zum Download:

-      Informationsblatt

-      Anmeldeformular

-      Erklärung zur Sorgeberechtigung

Kontaktmöglichkeiten

Bei offenen Fragen zu Anmeldeformalitäten wenden Sie sich bitte telefonisch an das Sekretariat. Dies ist täglich von 08.00 – 14.30 Uhr unter 037203/65501 erreichbar.

„Hotline“ – Beratungsangebot zum Tag der offenen Tür         Mathias Ellwart 

Liebe Eltern,

mein Name ist Mathias Ellwart. Ich bin seit fast 14 Jahren Lehrer an der Evangelischen Oberschule. Als Vater von zwei Grundschulkindern weiß ich aus eigener Erfahrung, wie schwer manchmal die Entscheidungsfindung für eine Schule ist.

Der Tag der offenen Tür bietet normalerweise ausreichen Gelegenheit, auf all Ihre Fragen einzugehen. Leider muss diese wichtige Veranstaltung im Jahr 2022 ausfallen. Darum bin ich gerne bereit, Ihre Fragen rund um die Evangelische Oberschule Gersdorf und zu den Möglichkeiten des weiteren Bildungsweges zu beantworten. Dafür stehe ich Ihnen vom 04.02.2022 bis 11.02.2022 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Vielleicht hilft Ihnen folgende Übersicht mit häufig gestellten Fragen schon weiter:

Download FAQ

Sie erreichen mich unter meiner Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufen ich oder eine Kollegin bzw. ein Kollege unserer Schule Sie auch gerne zeitnah zurück.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Mathias Ellwart

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien Gottes Segen, Gesundheit und viel Kraft bei den anstehenden Entscheidungen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung, Geschäftsführung und alle Lehrer sowie Angestellte der Evangelischen Oberschule Gersdorf

Virtueller Tag der offenen Tür

Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

in diesem Jahr stellen wir Ihnen/Euch unsere Evangelische Oberschule auf Grund der geltenden Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung virtuell auf unserer Homepage vor.

In der nächsten Woche (17.01.- 21.01.2022) erhalten Sie/erhaltet ihr an dieser Stelle Informationen zu Anmeldeformalitäten und Kontaktmöglichkeiten für unsere Schule.

 

Tag der offenen Tür am 29.01.2022

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

für den 29.01.2022 ist unser Tag der offenen Tür geplant.

Die derzeitige Sächsische Schul- und Kita-Coronaverordnung ist bis zum 09.01.2022 gültig.

Nach dem Erscheinen der neuen SchulKitaCoVo werden wir Sie an dieser Stelle zeitnah über den Ablauf bzw. die Modalitäten zur Durchführung dieses Tages informieren.

Projekttage Berufsorientierung in der Klassenstufe 8

Die Achtklässler unserer Schule beschäftigten sich zwei Tage mit der Frage, für welche berufliche Laufbahn sie sich zukünftig entscheiden werden. Nach einer launigen Auflockerung zum Start schauten wir uns die Wege zum Beruf an. Danach gestalteten wir einen kreativen Fluss, der alle Ereignisse bis zur Klassenstufe 10 mit Symbolen darstellt.

Die Schüler diskutierten eifrig, welche Ereignisse und Partner dabei wichtig sind und wo Gefahren und Schwierigkeiten lauern könnten. Anschließend machten wir alle zusammen einen Berufsfeldtest mit 145 Fragen, bei dem jeder Schüler letztendlich seine drei persönlichen Berufsfelder herausfand. Mit Hilfe unserer Beratungsprofis - Berufsberaterin Frau Kammer von der Agentur für Arbeit, Praxisberaterin Frau Wolfsdorf und unserem Berufsorientierungslehrer Herrn Ellwart - erkundete jeder Schüler die Berufe in den einzelnen Berufsfeldern.
bild 2 klasse copy

Weiterlesen ...

Weihnachtskarte 2021

Weihnachtsandacht 2021 - "Weihnachten findet trotzdem statt"

Auch in diesem Jahr kann es sein, dass unser Weihnachtsfest ein wenig anders stattfindet, als wir es vielleicht kennen. Unsere Schüler merken es vor allem daran, dass es leider nicht möglich sein wird, die Abschlussandacht gemeinsam in der Kirche zu erleben, sondern dieses Mal digital in jedem einzelnen Klassenzimmer. Ganz egal, die Botschaft kommt auch ganz ohne den feierlichen Rahmen rüber: Jesus, das Licht für die Welt, kommt zu uns. Will Frieden bringen und es in unserem Leben hell machen. Angst nehmen, den Weg zeigen, Wärme und Liebe spüren lassen. Eben ganz wie ein richtiges Licht. Aus diesem Grund geht es in diesem Jahr in unserer Andacht auch um das  "Friedenslicht von Bethlehem", welches den Weg von der Geburtstgrotte bis zu uns nach Gersdorf auf sich nimmt. Die Schüler können das Friedenslicht an diesem Tag auch mit nach Hause nehmen - quasi ein kleines Stück des "Friedensbringers Jesu" mit in ihre Häuser und Familien nehmen.

Wir wünschen unseren Schülern und Familien, Mitarbeitern und Lehrern sowie allen Unterstützern der EVOS Gersdorf ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Fotowettbewerb 2021

teilnehmer 19 10 b ii copy

teilnehmer 12 lilly scheer und lara schleicher copy
"Das Jahresthema für unser aktuelles Schuljahr 2021/2022 ist "Gut beschirmt unter Gottes Schirm". Unter diesem Motto startete bereits unser Schuljahresanfangsgottesdienst und die 12 einzelnen Klassen unserer Oberschule haben diese Thema weiter gut sichtbar in Form eines Klassenschirmes mit sich "herumgetragen". Nun gab es im nächsten Schritt die Möglichkeit, als Klasse und Einzelperson an einem Fotowettbewerb genau unter diesem Thema teilzunehmen. Die Ideen und Einsendungen waren äußerst vielfältig und kreativ. Ausgestellt wurden die Fotos im gesamten November und in dieser Zeit konnte jeder Schüler für seinen Favoriten abstimmen. Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien war es dann so weit: Gewonnen haben in der Kategorie "Klassenfoto" die Klasse 10b und in der Kategorie "Einzelfoto" Lilly Scheer und Lara Schleicher. Wir gratulieren allen Gewinnern! Seid gespannt, welche "Challenge" das nächste Schuljahr auf euch wartet.

Eure Melanie Morawek

Unser Weg zum Traumberuf…

Der Startschuss für den beruflichen Werdegang der Klassenstufe 7 erfolgte im Oktober und November 2021. Um herauszufinden, welches Berufsfeld den Schülern am besten liegen könnte, wurde eine zweitägige Potentialanalyse durchgeführt. Dabei handelt es sich um eine Kompetenzanalyse des Profil AC Sachsen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei vor allem darauf, die Stärken jedes Einzelnen herauszufinden. Zur Erfüllung dieses Zieles werden unterschiedliche Kompetenzen wie beispielsweise Teamfähigkeit, Problemlösefähigkeit, Arbeitsgenauigkeit und Durchhaltevermögen beobachtet. Daraufhin erhielten die Schüler einen Überblick über ihre Stärken.

Anhand dieser Ergebnisse hatten die Siebtklässler die Möglichkeit, an drei weiteren Tagen zwei zu ihnen passende Berufsfelder in der GAFUG mbH Oberlungwitz zu erkunden. Zur Wahl standen Gartenbau, Metalltechnik, Holztechnik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Körperpflege.

Im Gartenbau wurden typische Aufgaben wie das Rechen von Laub oder das Pflastern eines Weges erledigt.

Feinmotorische Fähigkeiten waren jedoch in der Metalltechnik gefordert, denn hier wurde ein einfaches Stück Metall in einen Würfel verwandelt.

laub.jpgwürfel.jpg

Auch in der Holztechnik war handwerkliches Geschick gefragt. Die Schüler konnten sich zwischen der Herstellung eines Namensschildes oder eines Räucherhäuschens entscheiden.

In dem Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung erhielten sie einen Einblick in den typischen Büroalltag. Es erfolgte der Entwurf eines Briefkopfes, die Erstellung eines Angebotes und letzten Endes, die Präsentation der eigenen Person.



Weitaus praktischer war der Ablauf in der Körperpflege. Für einen Einblick in dieses besondere Berufsfeld bekamen die Siebtklässler die Gelegenheit in der Friseur-Innung Chemnitz folgende Tätigkeiten im Team zu auszuprobieren: Maniküre, Frisurengestaltung, Schminken sowie die Herstellung eigener Kosmetikprodukte.

Nach einer lehrreichen Woche hatten die Schüler der Klassenstufe 7 endlich den ersten Schritt in Richtung Traumberuf gemacht. Mit Unterstützung der Praxisberaterin bleibt es nun mehr spannend, wohin die Reise geht…

Sabrina Wolfsdorf und Anna Dittmann

Projekttage 2021 - „Was kostet das Leben?“, „Was ist Glück?“, „Wie gehe ich mit Problemen um?“

Nachdem unsere Projekttage leider im letzten Schuljahr entfallen mussten, fanden sie am 15. und 16.November 2021 endlich wieder statt. Mitarbeiter unserer Schule, aber auch Referenten von außerhalb, gestalteten diese beiden Tage für alle Klassen sehr abwechslungsreich und gemeinschaftsfördernd. Das Projekt der 5. Klassen nannte sich „Einfach Klasse!“. Die Kids beschäftigten sich miteinander, stellten Gruppenregeln auf, spielten zusammen und lernten ihre individuellen Fähigkeiten kennen.

Die Schüler der Klassen 6 „blieben cool“, denn genauso hieß ihr Projekt. Themen wie „Alles im Eimer“ oder „Was mich auf die Palme bringt“ thematisierten alltägliche Konflikte und wie man mit diesen umgehen kann. Zudem absolvierten die jungen Menschen ein Verkehrssicherheitstraining des ADAC.

Weiterlesen ...

FOTOWETTBEWERB zum Thema „Gut beschirmt“

MIT WEM?
à du ALLEIN oder mit einem Freund/einer Freundin (bunter Klassenschirm kann fürs Motiv genutzt werden)
à ihr als KLASSE (bunter Klassenschirm muss genutzt werden und im Motiv erkennbar sein)

WIE?
Lade dein/euer Ergebnis mit Angabe von Namen und Klasse im Ordner „Uploads“ à “Fotowettbewerb“ hoch.

BIS WANN?
- Einsendeschluss 31.10.2021
- Schüler- Lehrer-Voting November 2021
- Siegerehrung/Bekanntgabe Ergebnisse des Votings: Weihnachtsandacht 2021

PREISE?
Es winken ewiger Ruhm und tolle Preise bis hin zum Klassenpreis von 50€ für die Klassenkasse für eine gemeinsame Aktion (Frühstück, Kino, …)

Losung und Lehrtext für , 23.01.2022

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine Weitere Informationen finden Sie hier.