Aktuelles

850 Jahre Gersdorf - Festwoche

Gersdorf feiert das 850jährige Bestehen mit einer Festwoche und vielfältigen Veranstaltungen vom 22.06.-30.06.2019.

Unsere Schule und der Förderverein beteiligen sich mit einem Stand auf dem Festplatz vom 28.06.-30.06.2019 jeweils 14.00 - 18.00 Uhr, einem Schaubild zum Festumzug am 30.06.2019 Beginn 14.00 Uhr und der Theateraufführung "Der kleine Tag" am 26.06.2019 17.00 Uhr in der Aula. Weitere Informationen zur Festwoche finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Gersdorf.

Herzlich willkommen auf dem Festplatz oder als Zuschauer unserer Theateraufführung und des Festumzuges!

FSJler gesucht

Die Evangelische Oberschule Gersdorf vergibt einen Platz FSJ Pädagogik für Jugendliche mit Interesse für pädagogische Berufe im Schuljahr 2019/2020

Tätigkeitsfelder: Unterstützung bei der Betreuung von Integrationsschülern/ Einsatz als Unterrichtshilfe / Betreuung bei Hausaufgabenerledigung / Nachhilfe / Pausenaufsicht / Begleitung bzw. Leitung einer Arbeitsgemeinschaft / Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen (Tag der Offenen Tür, Kennenlerntag, Anfangs- und Abschlussgottesdienst) / Unterstützung bei der Durchführung von Klassenfahrten / Unterstützung bei der Gestaltung unseres evangelischen Profils / Entwicklung und Durchführung eigener Projekte (z.B. Projekt in Zusammenarbeit mit der evangelischen Jugendarbeit im Kirchenbezirk, politische Bildungsarbeit, Kunstprojekt)

Voraussetzungen: Abitur und Interesse an einem pädagogischen Studium
Leistungen: insgesamt 300,00 € (150,00 € monatlich Taschengeld + 150,00 € monatliche Pauschale Unterkunft)
Bei Interesse schicken Sie bitte eine Kurzbewerbung an: Christlicher Schulverein e.V., Hauptstraße 188b, 09355 Gersdorf oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bei Rückfragen melden Sie sich bitte an unser Sekretariat Frau Kunz: 037203/65501

 

Themenabend

Wohin mit Wut, Angst und Zorn? Am Dienstagabend hat uns Michael Stahl in der Marienkirche Gersdorf viel aus seinem Leben und von seinen eigenen Erfahrungen erzählt. Es war mitunter sehr amüsant, aber auch zutiefst ernst. Was brauchen unsere Kinder, um glücklich zu sein? Die Sätze ihrer Eltern: Ich hab dich lieb. Ich bin stolz auf dich. Außerdem fehlt es heutzutage oft an ganz elementaren Dingen wie das Spielen in der Natur, gemeinsame Mahlzeiten, das Klettern auf Bäumen und unbeschwerte Zeit mit den Eltern.

Weiterlesen ...

Begegnungsprojekt 2019 mit Schülern und Schülerinnen aus Israel

Communication, getting to know each other, thinking outside the box ...

Kommunikation, Kennenlernen, über den Tellerrand schauen …und das alles in englischer Sprache. Das waren am 21. und 22.3. die Herausforderungen für unsere Achtklässler. 3 Schülerinnen und ein Schüler aus Israel besuchten uns gemeinsam mit ihrer Lehrerin. Als fächerübergreifendes Projekt der Unterrichtsfächer Geographie, Englisch und Religion tauschten wir uns über die verschiedenen Schulsysteme aus, sangen gemeinsam, lernten ein hebräisches Lied (אני פורים), spielten und lachten miteinander, lernten die jüdischen Feste kennen und die Topographie des Heiligen Landes. Unser Schulwissen wurde durch anschauliche Präsentationen bereichert. Außerdem bemühten wir den Backofen unserer Schulküche, indem wir gemeinsam Haman-Cookies (ein israelisches Gebäck) backten. Diese Begegnung war, nach unserem internationalen Musicalprojekt im Jahr 2018 die 2. Begegnung mit israelischen Schülern. Wir freuen uns bereits auf eine Fortsetzung. Vielen Dank an alle Mitwirkende, an unsere israelischen Gäste, die sowohl Zeit, als auch Geld für dieses Projekt investierten und an unsere Schulleitung, die uns dieses Projekt organisatorisch und finanziell ermöglichte.

Schnuppertage für Studenten und Studentinnen im Lehramt

Zu den Schnuppertagen, die jeweils in der vorlesungsfreien Zeit im September und März stattfinden, bieten die Evangelischen Schulen in Sachsen Studenten und Studentinnen im Lehramt die Möglichkeit, für einen Tag an einer Schule bzw. in innerhalb Woche an mehreren Schulen zu hospitieren.

Nächster Termin 25.-29.03.2019

Damit können die Studierenden unverbindlich und unbürokratisch einen Einblick in die verschiedenen Schulen mit unterschiedlichen pädagogischen Ansätzen erhalten und einen Eindruck von der Vielfalt der Schullandschaft gewinnen.

Hier geht`s zu Anmeldung:
https://www.hauptfach-mensch.de/#studenten
Weitere Informationen
Interview zu den Schnupperwochen

"lebensFestler" nehmen am Konfi - Projekt Schneeberg teil

Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: am ersten Tag der Winterferien machten sich ca. 240 Konfi`s, Lebensfestler, Jugendliche und junge Erwachsene auf den Weg ins idyllische Schneeberg. Dort angekommen wurden alle - Konfirmanden des Kirchenbezirks Glauchau-Rochlitz und die Teilnehmer des Projektes "lebensFest" - freundlich begrüßt und bekamen die ersten Info`s zum Ablauf der folgenden Tage. Eröffnet wurde der erste Abend mit einer Einstiegsshow, welche von der Lichtensteiner JG organisiert und durchgeführt wurde. Ziel war es hierbei, den „Jäger“ in verschiedensten Aufgaben zu schlagen. Weitere Höhepunkte der Rüstzeit waren beispielsweise der Besuch der Erlebniswelt Fundora,der JG-Nachmittag, die unterschiedlichen Workshops, sowie das Spontantheater und das Konzert von fil da elephant. Musikalisch wurde die Rüstzeit von der Hohndorfer Band J.O.Y. ausgestaltet und auch das Theaterteam trug wie immer seinen Teil zu einem gelungenen Plenum bei.

Im Vordergrund der Rüstzeit stand die Jahreslosung „Suche den Frieden und jage ihm nach“ (Pslam 34,15), welche in den Verkündigungen und Kleingruppen aufgegriffen wurde. Als krönenden Abschluss der Konfi-Rüstzeit galt wie immer der letzte Abend: Die KIEZ-Messe mit anschließendem Lobpreisabend. Hier war noch einmal Zeit, in verschiedenen Stationen über die vergangenen Tage und seine ganz persönliche Beziehung zu Gott nachzudenken und sich segnen zu lassen.

Am Mittwochmittag hieß es dann Abschied nehmen. Nachdem alle Koffer gepackt waren und sich alle beim Mittagessen gestärkt hatten kamen auch schon die Busse, welche uns wieder in die Heimat fuhren. Voller Spannung und in sehnsüchtiger Erwartung freuen wir uns schon auf das kommende Jahr, wenn es wieder heißen wird: Koffer packen, es geht nach Schneeberg!

FSJlerin Naemi Schraps

Chemnitzer Schultheaterwoche - Ronja Räubertochter

RONJA RÄUBERTOCHTER - EIN PUZZLE Collage nach Astrid Lindgren von Petra Kretschmer und der Theatergruppe „Die Rotzlöffel“ der Evangelischen Oberschule Gersdorf mit Musik von Hans-Eckardt Wenzel – Leitung: Petra Kretschmer – 9 bis 99 – 70 min

Das Publikum erlebt eine Theaterprobe und die sich daraus ergebenden Fragen des Hier und Heute mit: Als Ronja geboren wird, kommt auch ihr Sorgenfresserchen auf die Welt. Zunächst weiß sie damit nichts anzufangen. Zu schön ist das Leben in der Matthisburg. Als sie Birk, den Sohn der verfeindeten Borkafamilie kennenlernt, steht ihr sicher geglaubtes Leben Kopf. Das Sorgenfresserchen wird Zeuge vieler Fragen um Freundschaft, Familie, Liebe, Krieg und Frieden.

Spielort:Schauspielhaus - Große Bühne
Di, 26. März | 13:00 Uhr
Preis: 2,50 €

Workshop "Digitale Kommunikation"

Wie wollen wir morgen leben? Das wollten am Samstag, dem 09.02.2019 die rund 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des vom Regionalmanagement der Förderregion "Schönburger Land" initiierten Workshops "Digitale Kommunikation" neben Bürgermeister Seidel, Vertreterinnen der IHK, der Wirtschaftsförderung des Landkreises, des Sächsischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft, vielen Unternehmer aus der Region auch 5 Schüler unserer evangelischen Oberschule Gersdorf wissen.

Foto: Martha Friedrich

Tag der offenen Tür 2019

Herzlich willkommen in der Evangelischen Oberschule Gersdorf zum Tag der offenen Tür für alle Grundschüler und ihre Eltern am 02.02.2019 von 9.30 – 12.00 Uhr

Unsere SchülerInnen und LehrerInnen führen durch das Schulhaus, informieren über den Schulalltag und stellen unsere Projekte, Arbeitsgemeinschaften sowie Möglichkeiten der Förderung vor.

Weihnachtskarte 2018

Schüler und Schülerinnen, Kollegium, Schulleitung und Vorstand der Evangelischen Oberschule Gersdorf wünschen Euch und Ihnen Gottes Segen und Bewahrung für das Weihnachtsfest und das kommende Jahr 2019

Weiterlesen ...

Losung und Lehrtext für Montag, 17.06.2019

Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein. Jesaja 55,10-11 Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft. 1. Korinther 2,4 © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine Weitere Informationen finden Sie hier.