Aktuelles

Abschiedsgeschenk Klassen 10 - Baskettballkorb

baskettballkorb 2022 copy

Wenn Schüler Schülern helfen! GAIN – Schulranzenaktion

Am 04.04.2022 führten die fünften Klassen der Evangelischen Oberschule Gersdorf die Schulranzenaktion durch. Dieses Projekt wurde von der Hilfsorganisation GAIN ins Leben gerufen.

GAIN unterstützt Bedürftige in Armenien, Haiti, Indien, dem Irak, Israel, Lettland, Nigeria, Nordkorea, Rumänien, Uganda und in der Ukraine. Informiert man sich genauer über diese Hilfsaktionen gerät man an unzählige bewegende Geschichten:

In Uganda, im Kinderdorf Arche Noah, lebt der kleine Jethro. Er wurde kurz nach seiner Geburt aus einem Abwassertank gezogen, da sich seine 14-jährige Mutter nicht um ihn kümmern konnte. Sie wurde von ihrer Familie aufgrund der Schwangerschaft, die aus einer Vergewaltigung heraus entstand, verstoßen und sah keinen anderen Ausweg mehr, als ihren Sohn ins Plumpsklo zu werfen. In vielen lettischen Familien kann ein Kind nur aller zwei Wochen zur Schule gehen, weil es sich die Winterjacke mit seinen Geschwistern teilen muss. Auch in Armenien leben 80% der Einwohner unter der Armutsgrenze. Sie wohnen in Containern und haben meist weder fließendes Wasser noch Strom. Aufgrund der Temperaturen bis zu -50°C ist die Säuglingssterblichkeit fünfmal höher als in Deutschland. Viele Mütter werden von ihren Männern allein gelassen, da diese im Ausland Arbeit suchen. Und in einer Vielzahl der Familien gibt es nicht genug Geld, um Schulsachen für die Kinder zu kaufen.

Um genau diesen Familien zu helfen, haben unsere Schüler 30 Schulranzen mit Blöcken, Stiften, einem Kuscheltier, Pinseln, Farbkästen und vielen weiteren Schulsachen, aber auch einigen notwendigen Hygieneartikeln gepackt.

Natürlich wollen die Fünftklässler wissen, wohin ihr Ranzen verschickt wird. Das werden sie hoffentlich bald erfahren, denn an jedem Ranzen hängt eine Karte mit der Adresse der EVOS. So kann es durchaus sein, dass den Schülern bald mitgeteilt wird, wer denn ihren Schulranzen bekommen hat. Außerdem durfte jeder noch eine persönliche Botschaft in die Schultasche legen und somit Grüße an das Kind senden, für welches dieser Ranzen womöglich sein wertvollster Besitz sein wird.

Anna Dittmann

sr1.jpg  sr2.jpg  sr3.jpg

Kreuzweg 2022 …“getapet: verbunden - gestützt - geheilt“ …

Vom 11.04.- 14.04.22 fand der Jugendkreuzweg der evangelischen Oberschule in Gersdorf statt. Alle 12 Klassen durften sich bei schönstem Wetter auf die Reise begeben. Ja… wir hatten wirklich „Glück“ mit dem Wetter… Gott sei Dank!

Wir stellten fest: im Alltag ist es gar nicht so einfach, innerlich zur Ruhe zu kommen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Normalerweise hat man viele Eindrücke um sich herum und wird gefühlt von 1.000 Dingen gleichzeitig in Beschlag genommen. Umso erfreulicher war es zu sehen, wie die meisten Schülerinnen und Schüler die Herausforderung annahmen, über sich und ihr Leben nachzudenken und Stille wirklich zuließen und aushielten. Im Rahmen des Religionsunterrichtes wurden die einzelnen Klassen in jeweils 2 Gruppen aufgeteilt. Zu den einzelnen Stationen wurden unsere Schüler begleitet durch unsere Inklusionsassistentin Christiane Leinberger, Religionslehrerin Melanie Morawek und Schulsozialarbeiterin Katy Höppner, die gemeinsam den Kreuzweg planten und vorbereiteten.
kreuz und schüler copy

Wir freuen uns sehr, dass das Angebot auch außerhalb der Schule von weiteren Interessierten genutzt wurde - jeder bewegt  auf seinem Lebensweg und kleine und große Fragen im Inneren.

Auch nächstes Jahr soll es wieder die Möglichkeit geben, am Jugendkreuzweg teilzunehmen - in welcher Form und Gestaltung bleibt eine Überraschung! Klar ist auf jeden Fall: der Kreuzweg wird wieder für ALLE offen sein!

Ein gesegnetes Osterfest wünscht die evangelische Oberschule Gersdorf
schautafel gr.kl. und schüler copy

 

"Kann das lecker sein?"

So fragten viele, als wir begannen, am Thema "Hülsenfrüchte" zu arbeiten. Der Wahlbereich "Nachhaltigkeit" der Klasse 7, die AG "Fotografie" und die AG "Gesundes Kochen" taten sich zusammen und nahmen gemeinsam am Wettbewerb "Echt kuh-l", einem bundesweiten Schulwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung teil.
plakette echt kuhl copy

Gemeinsam gestalteten wir eine interaktive Wandtafel im Eingangsbereich der Schule und eröffneten diese feierlich mit einer kleinen Verkostung von selbst gemachten Falafel, Hummus auf Brot und verschiedenen Chips aus Linsen oder Kichererbsen.
wandtafel copy

Am Ende stand nicht mehr die Frage im Raum: "Kann das lecker sein?" sondern eher die Erkenntnis: "Das Rezept muss ich mitnehmen - das muss Mama nach kochen!"
verkostung copy

Jugendkreuzweg 2022: „getaped“

Liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Eltern, liebe Lehrer und Interessierte,

schaut man auf die vergangenen 2 Jahre zurück, stellt man fest, dass der eigene Lebensweg durchaus sehr steinig und herausfordernd sein kann. Uns begleiten täglich viele Veränderungen, Schnelllebigkeit, kleinere und größere Konflikte sowie das globale Weltgeschehen, dem man oftmals machtlos gegenübersteht.

Der Weg, den Jesus damals gehen musste, war auch steinig und herausfordernd. Aber aus Liebe zu uns hat er diesen Weg auf sich genommen. Er wollte uns eine Tür öffnen und uns so ermöglichen, Gott nahe zu sein und in innerer Freiheit und großem Frieden leben zu können.

ER möchte unsere inneren Wunden verbinden oder auch „tapen“. Das ist ein Geschenk, welches wir annehmen dürfen - aber nicht müssen.

Wir möchten als Schule ein Angebot schaffen, bei dem jeder, der möchte, über gewisse Situationen des Alltags nachdenken, belastende Situationen abgeben und Frieden damit schließen kann.

Wir laden euch/ Sie dieses Jahr recht herzlich zu unserem Jugendkreuzweg ein. In der Woche vor Ostern, vom 11.04.- 14.04.22 (Montag bis Donnerstag) wird es die Möglichkeit geben, 4 Stationen abzulaufen. Der Startpunkt ist am Schaukasten vor der Schule. Alle weiteren Informationen befinden sich an den jeweiligen Stationen (auf dem Friedhof, dem Volkspark und am grünen Klassenzimmer).

Weiterlesen ...

Virtueller Tag der offenen Tür 2022

 

Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

in diesem Jahr stellen wir Ihnen/Euch unsere Evangelische Oberschule auf Grund der geltenden Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung virtuell vor.

Mit Hilfe des folgenden Videos können Sie sich/könnt ihr euch einen Einblick über unseren Schulalltag verschaffen.

poster

Machen Sie sich auch auf der Homepage mit unserer Schule vertraut.

Informationen zur Anmeldung

Nachdem Sie die Bildungsempfehlung und die Halbjahresinformation von der Grundschule erhalten haben, können Sie sich im Zeitraum vom 11.02.2022 bis 04.03.2022 an der Evangelischen Oberschule anmelden. Leider ist das dieses Jahr nicht persönlich möglich. Schicken Sie uns die notwendigen Unterlagen mit der Post zu bzw. werfen Sie diese in unseren Briefkasten vor der Schule ein.

Eine Aufstellung der notwendigen Unterlagen für die Schulanmeldung finden Sie auf dem Anmeldeformular, welches wir Ihnen als Download zur Verfügung stellen. Bitte füllen Sie das Formular komplett aus. Ebenso haben wir die Erklärung zur Sorgeberechtigung zum Download eingestellt. Nur vollständige Anmeldungen können berücksichtigt werden. Alle im oben genannten Zeitraum eingegangenen Anträge sind gleichwertig.

Unterlagen zum Download:

-      Informationsblatt

-      Anmeldeformular

-      Erklärung zur Sorgeberechtigung

Kontaktmöglichkeiten

Bei offenen Fragen zu Anmeldeformalitäten wenden Sie sich bitte telefonisch an das Sekretariat. Dies ist täglich von 08.00 – 14.30 Uhr unter 037203/65501 erreichbar.

„Hotline“ – Beratungsangebot zum Tag der offenen Tür         Mathias Ellwart 

Liebe Eltern,

mein Name ist Mathias Ellwart. Ich bin seit fast 14 Jahren Lehrer an der Evangelischen Oberschule. Als Vater von zwei Grundschulkindern weiß ich aus eigener Erfahrung, wie schwer manchmal die Entscheidungsfindung für eine Schule ist.

Der Tag der offenen Tür bietet normalerweise ausreichen Gelegenheit, auf all Ihre Fragen einzugehen. Leider muss diese wichtige Veranstaltung im Jahr 2022 ausfallen. Darum bin ich gerne bereit, Ihre Fragen rund um die Evangelische Oberschule Gersdorf und zu den Möglichkeiten des weiteren Bildungsweges zu beantworten. Dafür stehe ich Ihnen vom 04.02.2022 bis 11.02.2022 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Vielleicht hilft Ihnen folgende Übersicht mit häufig gestellten Fragen schon weiter:

Download FAQ

Sie erreichen mich unter meiner Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufen ich oder eine Kollegin bzw. ein Kollege unserer Schule Sie auch gerne zeitnah zurück.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Mathias Ellwart

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien Gottes Segen, Gesundheit und viel Kraft bei den anstehenden Entscheidungen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung, Geschäftsführung und alle Lehrer sowie Angestellte der Evangelischen Oberschule Gersdorf

Virtueller Tag der offenen Tür

Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

in diesem Jahr stellen wir Ihnen/Euch unsere Evangelische Oberschule auf Grund der geltenden Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung virtuell auf unserer Homepage vor.

In der nächsten Woche (17.01.- 21.01.2022) erhalten Sie/erhaltet ihr an dieser Stelle Informationen zu Anmeldeformalitäten und Kontaktmöglichkeiten für unsere Schule.

 

Tag der offenen Tür am 29.01.2022

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

für den 29.01.2022 ist unser Tag der offenen Tür geplant.

Die derzeitige Sächsische Schul- und Kita-Coronaverordnung ist bis zum 09.01.2022 gültig.

Nach dem Erscheinen der neuen SchulKitaCoVo werden wir Sie an dieser Stelle zeitnah über den Ablauf bzw. die Modalitäten zur Durchführung dieses Tages informieren.

Projekttage Berufsorientierung in der Klassenstufe 8

Die Achtklässler unserer Schule beschäftigten sich zwei Tage mit der Frage, für welche berufliche Laufbahn sie sich zukünftig entscheiden werden. Nach einer launigen Auflockerung zum Start schauten wir uns die Wege zum Beruf an. Danach gestalteten wir einen kreativen Fluss, der alle Ereignisse bis zur Klassenstufe 10 mit Symbolen darstellt.

Die Schüler diskutierten eifrig, welche Ereignisse und Partner dabei wichtig sind und wo Gefahren und Schwierigkeiten lauern könnten. Anschließend machten wir alle zusammen einen Berufsfeldtest mit 145 Fragen, bei dem jeder Schüler letztendlich seine drei persönlichen Berufsfelder herausfand. Mit Hilfe unserer Beratungsprofis - Berufsberaterin Frau Kammer von der Agentur für Arbeit, Praxisberaterin Frau Wolfsdorf und unserem Berufsorientierungslehrer Herrn Ellwart - erkundete jeder Schüler die Berufe in den einzelnen Berufsfeldern.
bild 2 klasse copy

Weiterlesen ...

Weihnachtskarte 2021

Losung und Lehrtext für Sonntag, 26.06.2022

Gott, der du uns viel Angst und Not hast erfahren lassen, du wirst uns wieder beleben. Psalm 71,20 Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht. Johannes 14,27 © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine Weitere Informationen finden Sie hier.