Förderverein und Elternvertretung laden herzlich ein!

sport spenden tag plakat0 copy 

Nach Wochen der Vorfreude war es endlich soweit! Eine Woche London lag vor uns.

Am 1. September 2019 trafen wir uns alle ganz zappelig und aufgeregt am Aldi-Markt in Gersdorf. Es warteten jetzt 16 Stunden Busfahrt auf uns. Allen gingen viele Fragen durch den Kopf. Wie würden wir die Zeit wohl meistern und was alles erleben? Da viele im Bus nur wenig schliefen, machte uns die Fährüberfahrt von Calais nach Dover echt zu schaffen. So richtige Erleichterung gab es für uns nach den letzten Fahrtstunden, als wir endlich in Windsor angekommen waren. Schon vom Parkplatz aus sah man zwei der Türme des wundervollen Schlosses. Den Wachwechsel bekamen wir leider nicht zu Gesicht. Ebenso war das „Dollhouse“ wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen.

Am Abend erwarteten uns die Gastfamilien am Treffpunkt. In den Familien angekommen, waren wir teils verwundert, weil vieles recht eng und alt war. Aber schon am nächsten Morgen hatten sich die meisten mit der neuen Wohnumgebung angefreundet und für uns alle fühlte sich der Aufenthalt in dieser großen Stadt noch sehr unwirklich und wie im Traum an. Es gab so viel zu sehen und zu hören und war so unbeschreiblich schön an den einzelnen Orten, wie z.B. im Tower, im Wachsfigurenkabinett bei Madame Tussauds, in der St. Pauls Cathedral oder im London Eye. Das Highlight für viele war jedoch das „Phantom der Oper“.

Es ist unser Anliegen als christliche Schule den Schülern nicht nur Wissen sondern auch Werte wie Gemeinschaft, gegenseitige Unterstützung und Hilfsbereitschaft zu vermitteln. In diesem Rahmen gibt es bei uns den „Tag für die Gemeinschaft“, an dem Schüler der Klassen 7-9 unentgeldlich in einer sozialen Einrichtung tätig werden. Für die Schüler der Klasse 7 steht dazu in der letzten Schulwoche ein Tag zur Verfügung. In der Klassenstufe 8 und 9 sind es zwei Tage.

Im letzten Schuljahr arbeiteten unsere Schüler z.B. bei der AWO in Chemnitz, in verschiedenen Kindergärten, in Physiotherapien oder im Tierheim.

https://www.openpetition.de/petition/online/freie-schulen-gleiche-schulen

Liebe Eltern,

die freien Schulträger in Sachsen starten eine Online-Petition unter dem Motto „Freie Schulen - Gleiche Schulen.“ Ihr Ziel ist es, Gleichrangigkeit zwischen freien und staatlichen Schulen im Freistaat herzustellen. Als einer der größten Zusammenschlüsse von Trägern freier Schulen in Sachsen steht die Schulstiftung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens entschieden hinter diesem Anliegen. Um unser Ziel zu erreichen, benötigen wir Ihre tatkräftige Mithilfe.

Sie können uns in vielerlei Hinsicht unterstützen:

Wir möchten uns recht herzlich bedanken bei allen fleißigen Helfern, Kindern, Eltern,
Besuchern, Spendern, dem Zauberer und Rapper Lorenzo Di Martino, die unser diesjähriges Abschlussfest zu einem vollen Erfolg gemacht haben. 

Wir wünschen allen eine schöne Sommer - und Ferienzeit.
Elternrat und Förderverein der Evangelischen Oberschule Gersdorf 
rapper 2 copy