Anlässlich des Gersdorfer Pyramidenfestes am 16. Dezember öffnete wie jedes Jahr unsere Schule ihre Türen. Die Besucher konnten sich an vielen Ständen und Attraktionen erfreuen, die von den Schülern, Eltern, Lehrern, den AG-Leitern, dem Elternrat und uns organisiert und betreut wurden. So gab es im 1. Stock wieder unser beliebtes kleines Cafe, in dem hausgebackenes und Getränke angeboten wurden. Auch konnte man sich an verschiedenen Stationen bei einer weihnachtlichen Bastelei die Zeit mit den Kindern vertreiben und natürlich lockte wieder der Duft unserer frischen Zuckerwatte alle an. Auf dem Pyramidenfest bauten wir unseren Glühweinstand auf und verkauften mit viel Erfolg unseren leckeren Glühwein und Kinderpunsch. Die Tombola, die durch Spenden vieler Eltern und Firmen zu einem jährlichen großen Erfolg wurde, erfreute wieder alle Besucher.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen fleißigen Helfern, Sponsoren, Schülern, Lehrern, Eltern und allen Besuchern, die diesen Tag durch ihre Unterstützung wieder zu einem großen Erfolg gemacht haben. - "Ihr seid spitze!" Wir wünschen allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und auf ein gesundes Wiedersehen in 2019...

Ihr Förderverein der Evangelischen Oberschule Gersdorf e.V.

Die Spendensumme von 883,36 €, die bei den 2 Aufführungen gesammelt wurde, geht an das "Lebenshaus" in Lichtenstein.
hirtenbild copy

Weihnachtsandacht "Samy - das schwarze Schaf"

Offenes Schulhaus der Evangelischen Oberschule zum Pyramidenfest in Gersdorf
am 3. Advent, dem 16.12.2018 14.00 - 18.00 Uhr

Schauen, Aufwärmen bei Kaffee und Kuchen, Zuckerwatte, Basteln, LEGO-Welt, Tombola Förderverein...

samy flyer copy

Unterricht einmal anders
Am 19. und 20.11.2018 haben wir für alle Klassenstufen unsere Projekttage durchgeführt. Es wurde ein abwechslungsreiches Programm in Form von Projekten angeboten z.B. „Was kostet das Leben?“, „Wir werden ein Team“, Umgang mit sozialen Netzwerken, Werkstatt Afrika und Vieles mehr. Wir freuen uns über diese Bereicherung unseres Schullebens.